Europäische Naturheilkunde

Neben den Kräutern der chinesischen Pharmakologie kommen in meiner Praxis ebenso Pflanzen unserer Heimat zum Einsatz:

  • Tee-Verordnungen
  • Urtinkturen
  • spagyrische Tinkturen
  • Verordnung von planzlichen Komplexmitteln
  • Wickel, Kompressen, Salben oder Auflagen
  • altbewährte Hausmittel

 

Die europäische Naturheilkunde ist ein Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, welche nicht zu den allgemein wissenschaftlich anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin zählt. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen des vorgestellten Verfahrens beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten der Therapieart selbst, die von der Schulmedizin nicht geteilt wird.