Praxis für Akupunktur und Naturheilkunde in Freising

Folgende Bereiche stehen im Mittelpunkt meiner Praxistätigkeit:

Ursachenfindung

Traditionelle Chinesische Medizin

Akupunktur

Phytotherapie

Naturheilkunde

Ganzheitliche Frauenheilkunde

Energie & Psyche

Manuelle Therapie

Ganzheitliche Kinderheilkunde

Individuelle Naturheilkunde aus Ost und West für eine gesunde Mitte

Als Heilpraktikerin und Therapeutin für Chinesische Medizin, sowie bewährte Naturheilverfahren aus Ost und West, biete ich vor allem Therapiemethoden wie Akupunktur, Einsatz chinesischer Arzneien und die chinesische Ernährungstherapie an, welche ich nach Bedarf durch Methoden der europäischen Naturheilkunde ergänze.

Hierbei berücksichtige ich insbesondere die Individualität sowie Ganzheitlichkeit Ihrer Person, da Psyche, Geist und Soma untrennbar miteinander verwoben sind und sich auf diese Weise gegenseitig zu durchdringen suchen.

So kann auch jede Behandlung grundsätzlich nur eine individuelle und auf ganzheitlicher Ebene wirkende sein.

Die Naturheilkunde ist neben der Behandlung von Symptomen vor allem daran interessiert, eine aus dem Gleichgewicht geratene innere Ordnung wieder herzustellen. Um gesund zu sein, bedarf es also hierfür einer ganz bestimmten Kraft oder auch Lebensenergie = Qi genannt, welche sowohl im Behandler als auch im Behandelten bis in die jeweilige Zeit und den Raum hinein wirkt.

Der Fokus der Naturheilkunde liegt dabei nicht auf einer Behandlung gegen etwas, sondern vielmehr darauf, die Fähigkeit unseres Organismus zur Eigenregulation zu stärken. Durch das Beachten von verschiedenen äußeren und inneren Einflüssen, sowie das Setzen von geeigneten Impulsen soll der Organismus in sein natürliches Gleichgewicht zurückgeführt werden.

Symptome werden als wertvolle Hinweise und als Versuch einer Heilreaktion unseres Körpers betrachtet. Dabei geht es vor allem auch darum, was sich hinter einem Symptom verbirgt, oder auch oft im auf den ersten Moment nicht Sichtbaren wirkt.

Die Berücksichtigung von äußeren und inneren Faktoren, sowie deren vielfältigen Auswirkungen und Wechselwirkungen auf die verschiedenen Funktionskreisläufe von Organen und Geweben untereinander, spielen dabei eine ganz wesentliche Rolle und stehen im Mittelpunkt meiner Aufmerksamkeit.

Besonderes Augenmerk lege ich deshalb auf die Ursachenfindung und Diagnostik, welche die Basis jeder Behandlung sind. Hierfür setze ich neben den üblichen Untersuchungsmethoden, sowie dem Heranziehen geeigneter Laborparameter, auch verschiedene Diagnosemöglichkeiten der Naturheilkunde, und hier vor allem der Traditionellen Chinesischen Medizin mit ein.

Ein Grundgedanke meiner therapeutischen Tätigkeit ist das Bürgi-Prinzip. Dieses besagt, dass sich unterschiedliche naturheilkundliche Therapieverfahren miteinander kombinieren lassen und sich dabei oft gegenseitig in ihrer Wirkung verstärken.

Während eines Studienaufenthaltes in China an der Chengdu University of TCM und dem daran angeschlossenen TCM-Krankenhaus konnte ich viele wertvolle Erfahrungen zur Behandlung verschiedener Erkrankungen sammeln.

Durch meine langjährige professionelle Erfahrung im Umgang mit Kindern aller Altersstufen, sowie als dreifache Mama, liegen mir die ganzheitliche Kinderheilkunde, sowie auch die ganzheitliche Frauenheilkunde ganz besonders am Herzen. Gerne stehe ich Ihnen für alle Fragen rund um ihr Kind oder auch als Frau und Mutter einschließlich Ihrem Kinderwunsch zur Seite.

Als Achtsamkeitslehrerin biete ich Ihnen außerdem alternative und gangbare Wege im oft nicht ganz einfachen und fordernden Alltag für eine starke innere Mitte an.

Als Therapeutin, die als Tochter gehörloser Eltern aufgewachsen ist, weiß ich nur zu gut um die vielfältige Problematik hörgeschädigter Menschen Bescheid. Fühlen Sie sich also angesprochen, wenn Sie sich als hörgeschädigte Person schon lange eine naturheilkundliche Behandlung gewünscht haben. Die Tür zur Praxis MittelPunkt steht Ihnen offen.

Durch meine mehrjährige Ausbildung in Chinesischer Medizin (Akupunktur, Pharmakologie und Diätetik) unter anderem bei Xie Ru Ritzer, Fritz Ritzer, Guido Hoenig, Heidi Anna Gruber, Lois Hacksteiner und vielen weiteren, sowie zahlreichen anderen Fachfortbildungen und Ausbildungen in den verschiedenen naturheilkundlichen Therapie- und Diagnoseverfahren steht Ihnen in der Heilpraxis MittelPunkt ein breites Therapiespektrum zur Verfügung.

Lassen Sie sich inspirieren. Verlieren Sie nicht den Mut. Jeder Tag ist ein Gewinn und ein Geschenk des Lebens an sich selbst.

Östliche Naturheilkunde

  • die Lehre vom Dao
  • die Lehre von Yin und Yang
  • die Lehre von Qi (chinesisch), Ki (japanisch) oder Prana (indisch)
  • die Lehre der 5 Wandlungsphasen = Wasser, Holz, Feuer, Erde, Metall
  • die Lehre der 3 Prinzipien:
    äußere pathogene Faktoren, innere pathogene Faktoren, neutrale Faktoren (chinesisch), Lung, Tripa, Bekan (tibetisch), Vata, Pitta, Kapha (indisch)
  • die Lehre der Meridiane = feinstoffliche Energieleitbahnen (chinesisch)
  • die Lehre der Chakren = feinstoffliche Energiezentren (indisch)
  • die Wiege von Akupunktur, Qi Gong, Tai Qi (chinesisch), Do In (japanisch), sowie weiteren Lehren
  • Yang Sheng = Lebenspflege, Lehre vom langen Leben (chinesisch)

Westliche Naturheilkunde

  • die Lehre von der Lebenskraft oder auch Dynamis (Hahnemann)
  • die Lehre von Oben und Unten sowie Innen und Außen, Feinstofflichkeit und Grobstofflichkeit (Spagyrik, Homöopathie)
  • die Lehre vom Odem oder Lebenshauch
  • die Säftelehre von Hippokrates, Hildegard von Bingen sowie der Humoralpathologie:
    Feuer/Choleriker/Blut/Erythrozyten/trocken
    Luft/Sanguiniker/Gelbgalle/Blutplasma/feucht
    Wasser/Phlegmatiker/Schleim/Thrombozyten/schaumig
    Erde/Melancholiker/Schwarzgalle/Leukozyten/lauwarm
  • die  Konstitutionslehre: lymphatisch, hämatogen, biliär (Mischkonstituion)
  • die Lehre der drei Prinzipien:
    Blut, Galle, Schleim (griechisch)
    Metabolismus, Katabolismus, Anabolismus (westlich)
    Sal, Merkur, Sulfur (spagyrisch)
    Psyche, Geist und Soma (Psychologie)
  • die Wiege der Homöopathie und Spagyrik sowie weiteren Lehren
  • Salutogenese